Workshop macht baden-württembergische Pressesprecher fit für TV-Interviews

STUTTGART. Es gehört für viele Pressesprecher zum Tagesgeschäft: das TV-Interview. Aber selbst erfahrene Profis gehen oft mit Scheu in einen solchen Termin. Fragen schwirren durch den Kopf, Unsicherheit macht sich breit, denn Interviewte werden von den Zuschauern nach bestimmten Kriterien wahrgenommen, die Einfluss auf Kompetenz und Glaubwürdigkeit haben. 

Um das Kfz-Gewerbe bestmöglich zu vertreten, hatten die Pressesprecher der Innungen im Südwesten die Gelegenheit, das richtige Verhalten vor der Kamera von echten Profis zu lernen. In einem zweitägigen TV-Interviewtraining, das im Verbandshaus des Baden-Württembergischen Kfz-Verbands in Stuttgart stattfand, verrieten der Moderator des TV-Magazins „Rasthaus“ Thorsten Link und der Regisseur von „Plusminus“ Thomas Münch die Tricks der Fernsehjournalisten. In zahlreichen Übungsinterviews konnten Pressesprecher und Verbandsmitarbeiter das neu erworbene Insiderwissen sofort anwenden und sich so fit für ihren nächsten Auftritt vor der Kamera machen. Dabei wurden vom schnellen Interview im Stehen über die Erklärung von Servicethemen direkt am Fahrzeug bis zur Call-in-Runde alle aktuellen Formen des Interviews unter realistischen Bedingungen und vor laufender Kamera geübt. 

Ganz besonders konnten die Teilnehmer dabei von Thorsten Links profunder Sachkenntnis einer breiten Themenpalette rund ums Auto profitieren. Egal ob es um die finanzielle Attraktivität der Elektromobilität für Händler, die Beanstandung von Werkstattrechnungen, Ausbildungsthemen oder Hochleistungsschmierstoffe ging: Die Interviewten wurden von einem absoluten Kenner der Materie „in die Mangel“ genommen. Nach dieser Feuerprobe können alle Teilnehmer der nächsten Interviewanfrage jetzt gelassener entgegenblicken. 

Die Kosten für die Fortbildung wurden übrigens vom Verband des Baden-Württembergischen Kfz-Gewerbs getragen – mit großzügiger Unterstützung von Fuchs Europe Schmierstoffe, dem langjährigen Partner des Kfz-Gewerbes in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.