Jürgen Eckhardt ist 75

STUTTGART. Jürgen Eckhardt feiert am 15. Juli seinen 75. Geburtstag. Der gebürtige Königsberger, Seniorpartner der angesehenen Anwaltskanzlei Eckhardt & Göritz, kann auf zwischenzeitlich 47 Jahre ehrenamtliches Engagement in berufsständischen Organisationen zurückblicken. Unter anderem ist Eckhardt als freiberuflicher Verbands- und Innungssyndikus für das baden-württembergische Kraftfahrzeuggewerbe aktiv und Verhandlungsführer der Tarifgemeinschaft des Kfz-Gewerbes Baden-Württemberg. Verbandsmitgliedern steht er in allen Fragen des Kauf-, Werkvertrags-, Vertriebs-, Vertrags-, Arbeits-, Tarif- und Wettbewerbsrecht sowie zu allen Rechtsfragen rund um das Thema Tankstelle zur Verfügung. Außerdem ist er aktives Mitglied in mehreren Ausschüssen des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK). 

Auch in anwaltlichen Berufsorganisationen übernahm Eckhardt zahlreiche Ämter und Vorstandsposten, unter anderem im Vorstand der Rechtsanwaltskammer, im Vorstand des Verbandes der Freien Berufe, im Vorstand des Anwaltsvereins Stuttgart und im Vorstand des Anwaltsverbandes Baden-Württemberg. Er ist Mitbegründer des Versorgungswerks der Rechtsanwälte in Baden-Württemberg sowie des sächsischen Rechtsanwaltsversorgungswerks. 

Für sein herausragendes Engagement hat Eckhardt bereits höchste Auszeichnungen erhalten. Er erhielt 1985 das Verdienstkreuz am Bande und wurde 2009 darüber hinaus mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Er ist Träger der goldenen Ehrennadel des baden-württembergischen Kraftfahrzeuggewerbes.