Happy Birthday, Dietmar Clysters!

Obermeister und Pressesprecher der Kfz-Innung Rhein-Neckar-Odenwald ist 50 und erhält die ZDK-Ehrennadel

MANNHEIM. Dietmar Clysters ist 50. Er steht der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Rhein-Neckar-Odenwald seit 2010 als Obermeister vor. Zudem ist der Besitzer eines Opel-Autohauses in Edingen-Neckarhausen seit 1989 Innungspressesprecher. „Damit geben Sie ihrer Innung in den Medien ein Gesicht und eine Stimme, die gehört wird. Dieses Amt ist Ihnen sozusagen auf den Leib geschneidert,“ sagte Dr. Harry Brambach, Präsident des baden-württembergischen Kraftfahrzeuggewerbes bei einem Geburtstagsempfang zu Ehren des Jubilars. Ehrenobermeister Dieter Ernst dankte Clysters für sein langjähriges großes Engagement für die Innung. Für seine erfolgreiche Pressearbeit wurde Clysters im Jahr 2011 der „Blaue Kalligraph“ verliehen. Der Medienpreis, der vom Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) und Fuchs Europe Schmierstoffe verliehen wird, ehrt jährlich herausragende Projekte in der Pressearbeit von Kfz-Innungen und Landesverbänden. Darüber hinaus wurde Clysters heute für seinen unermüdlichen Einsatz im Dienste des Kraftfahrzeuggewerbes mit der ZDK-Ehrennadel ausgezeichnet.

Bildunterschrift: Kfz-Obermeister Dietmar Clysters (2.v.l.) wird vom Präsident des Baden-Württembergischen Kraftfahrzeuggewerbes Dr. Harry Brambach (r.) mit der ZDK-Ehrennadel ausgezeichnet. Hauptgeschäftsführer Carsten Beuß (l.) und ZDK-Pressereferentin Claudia Weiler (2.v.r.) gratulierten dem Jubilar herzlich.