Happy Birthday, Carsten Beuß!

STUTTGART. Der Hauptgeschäftsführer des Verbandes des Kraftfahrzeuggewerbes Baden-Württemberg Carsten Beuß feiert heute seinen 40. Geburtstag. Er hat damit das „Schwabenalter“ erreicht, ab dem ein Schwabe einer Redensart nach weise wird. „Er hat aber bisher auch schon weise gehandelt“, so Verbandspräsident Dr. Harry Brambach bei einem kleinen Empfang zu Ehren von Beuß.

Der gebürtige Stuttgarter ist passionierter Jurist und leidenschaftlicher Feuerwehrmann. Er setzt sich seit 2001 für die Belange der Autohändler, Werkstätten und Tankstellen im Land ein. 2005 wurde er stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Verbandes, 2010 übernahm er dessen hauptamtliche Führung. Seitdem ist er der jüngste Hauptgeschäftsführer eines Kfz-Landesverbandes in Deutschland. Ehrenamtlich engagiert er sich unter anderem als stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT), im Vorstand der Bundesfachschule für Betriebswirtschaft im Kraftfahrzeuggewerbe (BFC) und als ehrenamtlicher Richter am Landesarbeitsgericht in Stuttgart.

Verbandspräsident Dr. Harry Brambach (l.), Vizepräsident Bernd Heusel (2.v.r.) und der ehemalige Hauptgeschäftsführer des baden-württembergischen Kraftfahrzeuggewerbes Peter Flemming (r.) gratulieren Carsten Beuß (2.v.l.) zum 40. Geburtstag.