Stuttgart, 19.03.2010. Der Präsident des baden-württembergischen Kraftfahrzeuggewerbes, Dr. Harry Brambach (65), ist am 18. März erneut in den Vorstand des Unternehmerverbandes Handwerk Baden-Württemberg (UVH) beim Baden-Württembergischen Handwerkstag (BWHT) gewählt worden. Erstmals wählte ihn die UVH-Mitgliederversammlung auch zu ihrem Stellvertretenden Vorsitzenden. Beide Wahlen erfolgten einstimmig.

Außerdem wurde der Verbandspräsident für den UVH mit einstimmigem Votum in den Aufsichtsrat der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg GmbH, Stuttgart, entsandt. Dort ist er bereits Stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrates der Kreditgarantiegemeinschaft (KGG) Handwerk Baden-Württemberg und Mitglied im KGG-Bürgschaftsausschuss.