Arbeitsrecht: Anwälte Unterstützen Innungsmitglieder

Auch wenn man seine Mitarbeiter noch so sorgfältig auswählt, lässt es sich kaum verhindern, dass es auch mal zu arbeitsrechtlichen Streitigkeiten kommt. Wir begleiten unsere Mitglieder beim Entscheidungsprozess, die bestmögliche Lösung zu finden. Doch oft reicht die telefonische Erstberatung über die Geschäftsstelle unseres Landesverbandes oder die der Innungen nicht aus. Sei es die individuelle Formulierung von Arbeitszeugnissen, das Abwehren von Ansprüchen der Arbeitnehmer, die arbeitsrechtliche Vertretung vor Gericht oder die Ausgestaltung von Betriebsvereinbarungen. Wir möchten unsere Mitglieder in diesen Fällen an Spezialisten verweisen, die ihr Handwerk verstehen.

Deshalb hat sich unser Landesverband entschlossen, ein Netzwerk von spezialisierten Anwälten ins Leben zu rufen, die Innungsbetriebe bei der Abwicklung von arbeitsrechtlichen Streitigkeiten unterstützen. Betriebsinhaber sollen dadurch die Möglichkeit bekommen, auf das Fachwissen von erfahrenen und auf Arbeitsrecht spezialisierten Rechtsanwälten zurückgreifen zu können. 

Die Partneranwälte für Arbeitsrecht des baden-württembergischen Kraftfahrzeuggewerbes werden regelmäßig von uns geschult, sind in der Regel Fachanwälte für Arbeitsrecht (falls nicht, haben sie ihre besondere Qualifikation anderweitig nachgewiesen) und arbeiten bereits mit mehreren Kfz-Meisterbetrieben zusammen. Da wir hohe Ansprüche an die Qualität des Netzwerks stellen, wurden diese Kriterien festgelegt. 

Die ständig aktualisierte Liste unserer Partneranwälte können Sie hier herunterladen.

Unfallschadenabwicklung: Partneranwälte bieten Unterstützung für Kfz-Betriebe

Die Beschwerden aus dem Mitgliederkreis über unbegründete Rechnungskürzungen durch Versicherungen werden immer häufiger. Deshalb hat sich unsere Verbandsorganisation entschlossen, ein Netzwerk von spezialisierten Anwälten ins Leben zu rufen, die Innungsbetriebe bei der Abwicklung von Unfallschäden unterstützen. Betriebsinhaber sollen dadurch die Möglichkeit bekommen, auf das Fachwissen von erfahrenen und auf Unfallschadenrecht spezialisierten Rechtsanwälten zurückgreifen zu können.

Wir empfehlen eine frühzeitige Mandatierung der Partner-Anwälte durch die Werkstattkunden selbst. Im Haftpflichtschadenfall hat der Kunde in der Regel Anspruch auf rechtlichen Beistand. So kann in vielen Fällen vermieden werden, dass die Versicherungen überhaupt versuchen, die Reparaturrechnungen zu kürzen.

Die Partner-Anwälte des baden-württembergischen Kraftfahrzeuggewerbes werden regelmäßig von uns geschult, sind in der Regel Fachanwälte für Verkehrsrecht (falls nicht, haben sie ihre besondere Qualifikation anderweitig nachgewiesen) und arbeiten bereits mit mehreren Kfz-Meisterbetrieben zusammen. Da wir hohe Ansprüche an die Qualität des Netzwerks stellen, wurden diese Kriterien festgelegt.

Wir freuen uns, dass wir Ihnen bereits zwölf Partneranwälte empfehlen können. Ziel ist jedoch eine optimale regionale Abdeckung unseres Verbandsgebietes. Wir versuchen deshalb, weitere geeignete Partneranwälte zu finden und werden die Liste ständig aktualisieren.

Die ständig aktualisierte Liste unserer Partneranwälte können Sie hier herunterladen.