Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe
 
 

Innung aktuell

Sofort Stromkosten sparen

Ein Viertel aller Kfz-Betriebe im Land ist bereits Mitglied der Energieeinkaufsgemeinschaft. Machen Sie mit!


Von immer mehr Mitgliedsbetrieben hören wir, dass die Stromkosten das erträgliche Maß überschritten haben. Die Energieeinkaufsgemeinschaft des baden-württembergischen Handwerks bietet eine seriöse, schnelle und einfach umsetzbare Lösung für unsere Mitglieder.

Aufgrund der extrem attraktiven Konditionen haben sich bereits ein Viertel aller Kfz-Betriebe im Land für diesen nachhaltigen Weg der Kostenersparnis entschieden. Die Einkaufsgemeinschaft besteht seit über 14 Jahren und hat insgesamt schon über 8.000 Betrieben geholfen, Stromkosten zu sparen, pro Betrieb oft jedes Jahr vierstellige Beträge.

Hier finden Sie einen Flyer, der weitere Informationen enthält.

Wenn Sie Fragen haben, steht Ihnen ein Berater der betreuenden Ampere AG unter der Rufnummer (07 11) 26 37 09 - 170 zur Verfügung. Gerne informiert er Sie über den Preis für Ihr Postleitzahlen-Gebiet.


Die Beiträge zur gesetzlichen Rente steigen immer mehr. Ihre Alterseinkünfte sind hingegen nur noch eine Grund- versorgung. Eigeninitiative wird daher immer wichtiger. Auch der Staat fördert diese. Sorgen Sie jetzt mit staatlicher Hilfe und dem Kfz-Gewerbe vor.


Sie haben den Lehrvertrag in der Tasche und freuen sich auf Ihren ersten Arbeitstag. Jetzt heißt es selbstständig werden. Wer sein eigenes Geld verdient, ist in vielen Bereichen nicht mehr automatisch bei den Eltern mitversichert. Dazu kommen eventuell neue Risiken, für die Sie bisher nicht vorsorgen mussten. Was ist notwendig, sinnvoll und mit Ihrer Ausbildungsvergütung bezahlbar?


Aktuelle AU-Seminare

Möchten Sie ein AU-Seminar besuchen? Hier finden Sie die aktuellen Termine. weiter


Kennt man Sie schon ?

Auf unserer neuen Internetseite haben die Innungsmitglieder exklusiv die Möglichkeit, ihr Unternehmen mit den jeweiligen Angebots-Schwerpunkten einzustellen und zwar ohne Kosten. weiter


Mit dem Abi auf die Überholspur

Für Schulabgänger mit (Fach-) Hochschulreife bietet eine neue Ausbildungsform die Möglichkeit zu einem steilen Karrierestart in einem zukunftsorientierten und starken Wirtschaftszweig und für KFZ-Betriebe die Gelegenheit, sich den Führungsnachwuchs der Zukunft zu sichern. weiter

  
 

Service

Archiv

Ich hab' da was gelesen, aber jetzt ist es nicht mehr da. Schauen Sie bitte im Archiv nach.

Aktuelle Downloads